biber post legt Briefmarkenserie zur Moderne in Sachsen-Anhalt auf

biber post legt Briefmarkenserie zur Moderne in Sachsen-Anhalt auf

Sachsen-Anhalt feiert „100 Jahre Bauhaus“ – mit der biber post reist die Bauhaus-Architektur um die Welt. Zum Jubiläum hat der private Postdienstleister in Sachsen-Anhalt eine neue Briefmarken-Serie aufgelegt: Die Briefmarken unter dem Motto „Moderne in Sachsen-Anhalt“ zeigen vier Motive dieses besonderen Architekturstils.

Motive der biber post-Briefmarkenserie "Moderne in Sachsen-Anhalt
Foto: biber post

Die Markenhefte und Briefmarken-Bögen zieren Bilder der Otto-Richter-Straße in Magdeburg, des Diakonissen-Mutterhauses Elbingerode, der Magdeburger Stadthalle und des Ramelow-Kaufhauses Stendal. Die Briefmarkenserie ist in vier Wertstufen erhältlich – ideal also, um jede Postsendung von der Postkarte bis zum Großbrief damit zu verzieren und passend zu frankieren.

Die Briefmarken zur „Moderne in Sachsen-Anhalt“ gibt es bei der biber post in limitierter Auflage:

  • „Die Otto-Richter-Straße“ in 1875 Briefmarkenheftchen à fünf Briefmarken
  • „Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode“ in 625 Briefmarkenheftchen à fünf Briefmarken
  • „Stadthalle Magdeburg“ in 1250 Briefmarkenheftchen à fünf Briefmarken
  • „Ramelow-Kaufhaus Stendal“ in 625 Briefmarkenheftchen à fünf Briefmarken

Für alle Briefmarkenbestellungen der Serie „Moderne in Sachsen-Anhalt“ gilt eine Mindestbestellmenge von 18 Euro (sechs Markenheftchen oder 1 Briefmarkenbogen).

 

Ja, ich habe Interesse an der Briefmarkenserie „Moderne in Sachsen-Anhalt“. Bitte rufen Sie mich zurück: